Weiter mit Tracking durch Dritte

Besuchen Sie unsere Website mit externen Inhalten, personalisierter Werbung und Werbetracking durch Dritte. Details und Informationen zu Cookies, Verarbeitungszwecken sowie Ihrer jederzeitigen Widerrufsmöglichkeit finden Sie in der Datenschutzerklärung und in den Privatsphäre-Einstellungen.

Weiter mit dem PUR-Abo

Nutzen Sie unser Angebot ohne Werbetracking durch Dritte für 4,99 Euro/Monat. Kunden mit einem bestehenden Abo (Tageszeitung, e-Paper oder PLUS) zahlen nur 0,99 Euro/Monat. Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des PUR-Abos finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Zum Angebot Bereits PUR-Abonnent? Hier anmelden

Einwilligung: Durch das Klicken des "Akzeptieren und weiter"-Buttons stimmen Sie der Verarbeitung der auf Ihrem Gerät bzw. Ihrer Endeinrichtung gespeicherten Daten wie z.B. persönlichen Identifikatoren oder IP-Adressen für die beschriebenen Verarbeitungszwecke gem. § 25 Abs. 1 TTDSG sowie Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO durch uns und unsere bis zu 220 Partner zu. Darüber hinaus nehmen Sie Kenntnis davon, dass mit ihrer Einwilligung ihre Daten auch in Staaten außerhalb der EU mit einem niedrigeren Datenschutz-Niveau verarbeitet werden können.

Tracking durch Dritte: Zur Finanzierung unseres journalistischen Angebots spielen wir Ihnen Werbung aus, die von Drittanbietern kommt. Zu diesem Zweck setzen diese Dienste Tracking-Technologien ein. Hierbei werden auf Ihrem Gerät Cookies gespeichert und ausgelesen oder Informationen wie die Gerätekennung abgerufen, um Anzeigen und Inhalte über verschiedene Websites hinweg basierend auf einem Profil und der Nutzungshistorie personalisiert auszuspielen.

Externe Inhalte: Zur Ergänzung unserer redaktionellen Texte, nutzen wir in unseren Angeboten externe Inhalte und Dienste Dritter („Embeds“) wie interaktive Grafiken, Videos oder Podcasts. Die Anbieter, von denen wir diese externen Inhalten und Dienste beziehen, können ggf. Informationen auf Ihrem Gerät speichern oder abrufen und Ihre personenbezogenen Daten erheben und verarbeiten.

Verarbeitungszwecke: Personalisierte Werbung mit Profilbildung, externe Inhalte anzeigen, Optimierung des Angebots (Nutzungsanalyse, Marktforschung, A/B-Testing, Inhaltsempfehlungen), technisch erforderliche Cookies oder vergleichbare Technologien. Die Verarbeitungszwecke für unsere Partner sind insbesondere:
Informationen auf einem Gerät speichern und/oder abrufen

Für die Ihnen angezeigten Verarbeitungszwecke können Cookies, Gerätekennungen oder andere Informationen auf Ihrem Gerät gespeichert oder abgerufen werden.

Personalisierte Anzeigen und Inhalte, Anzeigen und Inhaltsmessungen, Erkenntnisse über Zielgruppen und Produktentwicklungen

Anzeigen und Inhalte können basierend auf einem Profil personalisiert werden. Es können mehr Daten hinzugefügt werden, um Anzeigen und Inhalte besser zu personalisieren. Die Performance von Anzeigen und Inhalten kann gemessen werden. Erkenntnisse über Zielgruppen, die die Anzeigen und Inhalte betrachtet haben, können abgeleitet werden. Daten können verwendet werden, um Benutzerfreundlichkeit, Systeme und Software aufzubauen oder zu verbessern.

  1. Startseite
  2. Illertissen
  3. Au: Auer Chorgemeinschaft war im Baltikum unterwegs

Au
26.06.2019

Auer Chorgemeinschaft war im Baltikum unterwegs

Freundschaftskonzert mit dem lettischen Chor Ligatnes jauktais koris: Die Sänger bringen die Europahymne auf die Bühne.
Foto: Johann Vogel

Bei einer Konzertreise besucht der Chor Vocalis befreundete Sänger in Lettland. Das gemeinsame Konzert war ein besonderes Erlebnis.

Die Koffer voller besonderer kultureller Eindrücke und begeisternder menschlicher und musikalischer Begegnungen sind vierzig Teilnehmer der Chorgemeinschaft Au am Wochenende von ihrer Konzertreise zurückgekehrt.

Eine Woche lang hatte der Chor Vocalis die drei baltischen Länder Estland, Lettland und Litauen bereist und dabei die jeweiligen Hauptstädte Tallinn, Riga und Vilnius besucht. Neben der Besichtigung kulturgeschichtlicher Sehenswürdigkeiten stand die Begegnung mit dem lettischen Chor Ligatnes jauktais koris und das gemeinsame Konzert mit den lettischen Sängern im Mittelpunkt der Reise. Beim anschließenden Freundschaftsabend, zu dem der Ligatne-Chor eingeladen hatte, sprang das baltische Temperament bei lettischer Musik und traditionellen Volkstänzen sofort auf die bayerischen-schwäbischen Gäste über – ganz ungeachtet der Sprachbarriere.

Wo handgemachte Musik erlebt wird, ist Europa auch in den Köpfen grenzenlos. Als Gastgeschenk hatte Vocalis – mühevoll, wegen der sehr ungewohnten Sprache – das lettische Lied „Rigas torna gala zile“ einstudiert, was mit besonderem Beifall honoriert wurde. Die lettischen Freunde werden nun zum Gegenbesuch erwartet, um auch dann wieder die Europahymne „Freude schöner Götterfunken“ gemeinsam erklingen zu lassen.

Auch in Tallinn legten die Sänger einen Zwischenstopp ein

In der estnischen Hauptstadt besuchte die Auer Reisegruppe unter anderem die Tallinner Song Festival Grounds, eine Open-Air-Arena von der Größe eines weitläufigen Fußballstadions, auf dem jedes Jahr im Juli die berühmten Chorfestivals stattfinden. Im Baltikum wird überall, an jedem Plätzchen gesungen und musiziert. Dabei fällt auf, dass die Sänger auch einige deutsche Volkslieder in ihrem Repertoire haben.

Die Wertschätzung der Volksliedkultur zeigt sich auch in Turaida im Gauja-Nationalpark, wo in 26 Skulpturen des Bildhauers Indulis Ranka, verteilt über den Liedergarten, jeweils ein lettisches Daina, so werden die Volkslieder genannt, thematisch dargestellt ist. Der Volkskundler Krizjanis Barons (1835 - 1923) sammelte zwischen 1,2 Millionen Dainas, woher auch der Spruch resultiert: „Auf jeden Letten kommt ein Lied“. Auch in Lettlands Hauptstadt Riga findet im zweijährigen Rhythmus ein Sängerfest zur Sonnenwende statt.

Lesen Sie dazu auch

Das Abschlusskonzert präsentierte Vocalis im Museum für angewandte Kunst und Design in Vilnius, der Hauptstadt Litauens. In stilvollem Ambiente nahmen die Sängerinnen und Sänger die stehenden Ovationen der zahlreichen Zuhörer entgegen. War es doch der Schlusspunkt einer Konzertreise, die als ein ganz besonderer Höhepunkt in die 100-jährige Vereinsgeschichte der Chorgemeinschaft Au eingehen wird.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.