Newsticker

Staatsregierung mahnt: Corona-Regeln gelten auch für Nikolaus
  1. Startseite
  2. Lokales (Illertissen)
  3. Autofahrer flüchten nach Unfällen

Illertissen/Altenstadt

28.11.2018

Autofahrer flüchten nach Unfällen

Gleich zwei Mal flohen in Illertissen und Altenstadt Unfallverursacher.
Bild: Alexander Kaya

Zwei Mal krachte es in der Region - beide Male flohen die Unfallverursacher ohne den Schaden zu melden. Einer konnte jedoch schnell gefunden werden.

Gleich zwei Autofahrer haben in den vergangenen Tagen Unfälle gebaut und sind danach geflohen. Der eine Fall ereignete sich der Polizei zufolge am Dienstagvormittag auf dem Illertisser Marktplatz, als ein bislang Unbekannter beim Einparken ein anderes Auto streifte. Der Fahrer fuhr danach weg – ohne sich um den Schaden zu kümmern. Eine Zeugin konnte jedoch sein Kennzeichen notieren und gab es der Geschädigten, die wiederum Anzeige erstattete. Bei dem Zusammenstoß entstand ein Schaden von 1500 Euro. Der zweite Vorfall geschah in Altenstadt. Zwischen Montagabend und Dienstagnachmittag wurde dort auf einem Parkplatz in der Memminger Straße ein weißer Nissan Qashqai angefahren. dabei entstand ein Schaden von 1500 Euro. Die Polizei sucht noch nach dem Unfallverursacher. Hinweise können Zeugen unter Telefon 07303/96510 melden. (az)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren