Newsticker
Keine Testpflicht mehr für Geimpfte und Genesene in Bayerns Altenheimen
  1. Startseite
  2. Lokales (Illertissen)
  3. Babenhausen: Rechbergstraße: Wirkt sich die Dauerbaustelle aufs Geschäft aus?

Babenhausen
21.08.2019

Rechbergstraße: Wirkt sich die Dauerbaustelle aufs Geschäft aus?

Die Arbeiten im östlichen Teil der Rechbergstraße schreiten voran. Ein Fokus liegt derzeit auf der Mühlbachbrücke (im Hintergrund).
2 Bilder
Die Arbeiten im östlichen Teil der Rechbergstraße schreiten voran. Ein Fokus liegt derzeit auf der Mühlbachbrücke (im Hintergrund).
Foto: Sabrina Schatz

Seit mehreren Monaten ist ein Teil der Rechbergstraße in Babenhausen für den Verkehr gesperrt. Was Gewerbetreibende in diesem Bereich dazu sagen - und wie es um den Zeitplan steht.

Ein Loch klafft im Boden, Leitungen ragen stellenweise hervor. Ein paar Schritte weiter, am Mühlbach, ist die Brücke kaum noch als solche zu erkennen. Die Arbeiten an der Babenhauser Rechbergstraße schreiten voran. Seit vier Monaten ist ein Teil der Parallelstrecke zur innerörtlichen B 300 gesperrt. Schilder weisen Autofahrer auf Höhe der Heinrich-Engel-Straße und an der Günzbrücke auf die nahenden Sackgassen hin. Fußgänger kommen nicht viel weiter. Von der Baustelle betroffen sind aber nicht allein die Verkehrsteilnehmer, sondern vor allem die Anlieger und Gewerbetreibenden.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren