Newsticker
G7-Staaten wollen ärmeren Ländern mit 2,3 Milliarden Impfdosen helfen
  1. Startseite
  2. Lokales (Illertissen)
  3. Babenhausen: So beurteilt der Marktrat die Pläne für zwei Solarparks bei Klosterbeuren

Babenhausen
16.04.2021

So beurteilt der Marktrat die Pläne für zwei Solarparks bei Klosterbeuren

Um Pläne für zwei Solarparks ging es in der jüngsten Sitzung des Babenhauser Marktrats.
Foto: Bernhard Weizenegger (Symbolbild)

Plus Der Babenhauser Marktrat hat sich mit den Plänen für zwei Solarparks bei Klosterbeuren befasst. Gegen ein Vorhaben hatte sich im Vorfeld Widerstand geregt. Für das andere gab es Lob.

So gut besucht wie am Mittwoch ist eine Sitzung des Babenhauser Marktrats nur selten. Etliche Bürger aus dem benachbarten Weinried waren gekommen, um die Diskussion über einen Antrag der Geothermie Allgäu Consulting GmbH mitzuverfolgen. Die Firma hatte Pläne für eine große Fotovoltaik-Anlage im Günztal geschmiedet. Einen Beschluss musste der Marktrat letztlich gar nicht fällen - denn es gab eine unerwartete Wendung. Entschieden hat das Gremium hingegen über einen ähnlichen Antrag, der ebenfalls auf dem Ratstisch lag. Dieser zielte auf einen Solarpark auf einer Fläche zwischen Klosterbeuren und Winterrieden ab.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.