Newsticker
RKI registriert Höchststände bei Neuinfektionen und Inzidenz
  1. Startseite
  2. Illertissen
  3. Babenhausen: Theatergruppe Schmiere: So war die Premiere des Musicals „Barbara“

Babenhausen
22.10.2019

Theatergruppe Schmiere: So war die Premiere des Musicals „Barbara“

Beim Bärenwirt wird nicht nur getrunken, sondern auch getanzt – und so manches Gerücht in die Welt gesetzt. Das Foto ist bei der Premiere entstanden.
Foto: Fritz Settele

Die Babenhauser Theatergruppe Schmiere thematisiert in ihrem neuen Musical einen Fall aus dem Jahr 1827 – mit alternativen Enden.

Man schreibt den 2. September 1827, als Barbara, die schöne Tochter des Kettershauser Ziegeleibesitzers, ermordet aufgefunden wird. 192 Jahre später lehnt die Babenhauser Theatergruppe „Schmiere“ ihr Musical „Barbara – Das schöne Bärbel vom Ziegelhof“ an diesen historischen Stoff an. Jedoch bietet sie drei Alternativen für den Ausgang an. Das Musical nimmt die Zuschauer mit auf eine Zeitreise zum Anfang des 19. Jahrhunderts, mit viel Lokalkolorit, inklusive Dorftratsch und heuchlerischer Sexualmoral. Am Wochenende feierte es Premiere.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.