1. Startseite
  2. Lokales (Illertissen)
  3. Bahnschranken beschädigen Auto eines 65-Jährigen

Illertissen

08.03.2019

Bahnschranken beschädigen Auto eines 65-Jährigen

Bahnschranken haben das Auto eines 65-Jährigen beschädigt.
Bild: Symbolfoto: Angela Häusler

Ein 65-Jähriger übersieht das Ampelsignal vor einem Illertisser Bahnübergang. Die Schranken schließen sich, als er die Schienen überquert.

Tiefstehende Abendsonne hat am Donnerstag gegen 18 Uhr einen Unfall in Illertissen verursacht. Ein 65-jähriger Autofahrer war davon so geblendet, dass er das rote Blinklicht vor dem Bahnübergang in der Straße Zur Aumühle übersah. Gerade als er die Schienen querte, senkten sich die Schranken.

Der Schaden beträgt 4000 Euro

Wie die Polizei mitteilt, entstand dabei ein Schaden von rund 4000 Euro. Der Mann wurde nicht verletzt. Auch der Bahnverkehr in Illertissen wurde bei diesem Vorfall nicht gefährdet. (az)

Mehr aus dem Illertisser Polizeibericht lesen Sie hier: Feueralarm: In Illertissen brennt eine Hecke

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren