Newsticker
Jugendliche sollen in allen Bundesländern Corona-Impfangebote bekommen
  1. Startseite
  2. Lokales (Illertissen)
  3. Buch: Dieser Automechaniker aus Nordholz ist Fachmann für Reisemobile

Buch
20.06.2021

Dieser Automechaniker aus Nordholz ist Fachmann für Reisemobile

Matthias Wölfl aus Nordholz hat einen Lieferwagen mit Allradantrieb zu einem geländetauglichen Reisemobil für sich und seine Familie umgebaut.
Foto: Alexander Kaya

Plus Matthias Wölfl aus Nordholz geht gerne mit gut ausgestatteten Fahrzeugen auf Tour. Seine Unterstützung beim Ausbau von Campingbussen ist gefragt.

Schon das Schild an der Hofeinfahrt zeigt: Hier wohnt und arbeitet ein echter Schrauber. Im Stadel eines alten Bauernhauses im Bucher Ortsteil Nordholz hat sich Matthias Wölfl eine Werkstatt eingerichtet. Drinnen steht ein alter VW-Bus, Typ T3. Weitere Fahrzeuge, darunter auch zwei VW Käfer, sind hinter einer Holzwand versteckt. Vor dem Gebäude ist ein Reisemobil mit Allradantrieb geparkt, ein paar Meter davon entfernt ein grüner Mercedes Sprinter. "Der ist zum Ausschlachten", sagt Wölfl. Der Kfz-Mechaniker, den die meisten einfach nur Matze nennen, hat schon mehrere Campingmobile ausgebaut. Diese Tätigkeit will er künftig noch intensivieren, die Anfragen häufen sich.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.