Newsticker

Corona-Neuinfektionen mit 23.449 Fällen leicht über Vorwochenniveau
  1. Startseite
  2. Lokales (Illertissen)
  3. Bürger können Gartenabfälle abgeben

27.02.2018

Bürger können Gartenabfälle abgeben

Sammlungen in und um Babenhausen

Bürger in und um Babenhausen können im März Gartenabfälle abholen lassen. Bei der Sammlung mitgenommen wird holziges Material, das zu Hackschnitzeln verarbeitet werden kann, zum Beispiel Christbäume sowie Baum- und Strauchschnitt ohne Grün. Das teilt die Abfallwirtschaftsberatung des Landkreises Unterallgäu mit. Schilf, Thuja und Laub werden nicht mitgenommen, sondern erst bei nächsten Sammlungen.

In der Verwaltungsgemeinschaft Babenhausen sind folgende Termine vorgesehen: In Babenhausen, Egg an der Günz, Kettershausen, Kirchhaslach und Oberschönegg werden die Gartenabfälle am Mittwoch, 14. März, ab 7 Uhr abgeholt. In Winterrieden steht die Sammlung am Mittwoch, 21. März, ab 7 Uhr an.

Laut Abfallwirtschaftsberatung sollen die Bürger ihre Gartenabfälle mit einem natürlichen, starken Bindfaden (kein Kunststoff-Strick) bündeln. Die Bündel sollten nicht mehr als 25 Kilogramm wiegen. Der Durchmesser von Ästen und Stämmen darf höchstens 15 Zentimeter betragen. Die gebündelten Äste dürfen nicht länger als eineinhalb Meter sein. Springsäcke, Plastiksäcke, Metallwannen und Schubkarren werden nicht geleert. Kunststoffwannen dürfen sich nach oben nicht verengen und ein Volumen von 60 Litern nicht überschreiten. Zudem sollten die Sammelplätze an der Straße leicht zugänglich sein und niemanden behindern. Mitgenommen werden je Haushalt bis zu zwei Kubikmeter Gartenabfälle. (az)

Fragen beantwortet die Firma Dorr, Telefon 08341/952513, oder die Abfallwirtschaftsberatung, Telefon 08261/995-367 oder -467. Näheres unter www.unterallgaeu.de/abfall

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren