Newsticker
Stiko empfiehlt Auffrischungsimpfungen für einige Risikopatienten
  1. Startseite
  2. Lokales (Illertissen)
  3. Corona: Lieferung kommt nicht an: Im Unterallgäu droht eine Impfpause

Corona
07.01.2021

Lieferung kommt nicht an: Im Unterallgäu droht eine Impfpause

Während die Sieben-Tage-Inzidenz im Landkreis Neu-Ulm sinkt, steigt sie im Unterallgäu. Das ist die aktuelle Lage in den Kommunen

Im Landkreis Neu-Ulm ist nach Angaben des Landratsamtes die Sieben-Tage-Inzidenz auf 75,3 gesunken. Seit Beginn der Corona-Pandemie wurden demnach 3938 bestätigte Fälle gemeldet. Das sind acht mehr im Vergleich zum Vortag. Aktuell gibt es im Kreis Neu-Ulm 182 bestätigte Fälle in Quarantäne. Die Zahl der an Corona infizierten Todesfälle bleibt im Vergleich zum Vortrag unverändert bei 67. Von den bestätigten Fällen werden 13 Personen in den Kliniken im Landkreis Neu-Ulm betreut, zwei davon im Intensivbereich.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.