Newsticker
Inzwischen mehr als zehn Millionen Corona-Impfungen in Bayern
  1. Startseite
  2. Lokales (Illertissen)
  3. Dettingen an der Iller: Auto kommt wegen Aquaplaning auf der A7 bei Dettingen ins Schleudern

Dettingen an der Iller
16.05.2021

Auto kommt wegen Aquaplaning auf der A7 bei Dettingen ins Schleudern

Weil er mit seinem Auto auf nasser Fahrbahn ins Schleudern gekommen war, hat ein Mann auf der A7 bei Dettingen einen Unfall verursacht.
Foto: Julian Stratenschulte, dpa (Symbolbild)

Beim Überholen auf nasser Fahrbahn verliert ein Autofahrer auf der A7 bei Dettingen die Kontrolle über seinen Wagen. Er prallt gegen einen anderen Pkw.

Auf etwa 24.000 Euro beziffert die Autobahnpolizei Memmingen den Sachschaden, der bei einem Unfall am späten Samstagabend auf der A7 entstanden ist. Bei Dettingen kam ein Auto wegen Aquaplanung ins Schleudern und prallte gegen einen anderen Wagen.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.