Newsticker

Koalitionsausschuss einigt sich auf milliardenschweres Konjunkturpaket
  1. Startseite
  2. Lokales (Illertissen)
  3. Dieser Bellenberger Azubi gehört zu den Besten

Bellenberg / Berlin

18.02.2020

Dieser Bellenberger Azubi gehört zu den Besten

Lukas Macho (links) mit Tobias Bem, dem Produktionsleiter des Ziegelwerks Bellenberg.
Bild: Claudia Barton-Brünnet

Lukas Macho wird in Berlin geehrt. Er ist deutschlandweit der beste Azubi in seinem Job, obwohl er nach dem Abi zunächst einen anderen Weg einschlug.

In seinem Job ist Lukas Macho der beste Auszubildende Deutschlands. Gelernt hat der 25-Jährige im Bellenberger Ziegelwerk, und zwar Industriekeramiker Anlagentechnik. Kürzlich fand die Ehrung des Bundesbesten in Berlin statt. Oliver Stipar, Regionalgeschäftsführer der Industrie- und Handelskammer für Westschwaben, gratulierte dem erfolgreichen Absolventen und dem Ausbildungsbetrieb bei einem Firmenbesuch.

Dabei war die Ausbildung im Ziegelwerk gar nicht Machos erste Berufswahl. Nach dem Abitur begann er zunächst ein Studium und hat nur in den Semesterferien im Ziegelwerk gejobbt. Als sich dort dann die Möglichkeit einer Ausbildung zum Industriemechaniker Anlagenbau ergab, hat er sich entschlossen, umzusatteln und das Studium aufzugeben. „Ich habe meinen Entschluss, vom Studium in die duale Ausbildung zu wechseln, auf keinen Fall bereut“, sagt er. Er wisse den vielseitigen Arbeitsplatz und die guten Zukunftsperspektiven in seinem Ausbildungsbetrieb zu schätzen.

Der Chef lobt seinen Azubi

Lob für Macho gibt es auch vom Produktionsleiter des Ziegelwerks Bellenberg, Tobias Bem: „Herr Macho war ein herausragender Auszubildender, nicht zuletzt aufgrund seiner persönlichen Reife als „Spurwechsler“ vom Studium in die duale Ausbildung.“ Macho arbeitet bereits weiter an seiner beruflichen Karriere. Als nächstes steht eine berufliche Weiterbildung und die Qualifizierung zum Ausbilder auf dem Programm.

Dieser Bellenberger Azubi gehört zu den Besten

Stipar von der IHK sagt: „Die Leistung von Lukas Macho, aber auch die der vielen anderen Auszubildenden, zeigen die hohe Qualität der beruflichen Ausbildung in unserer Region.“ Denn Macho ist nicht der einzige Spitzen-Azubi aus Westschwaben. Ein Landesbester stammt auch aus der Region: Kay Leon Ehmann machte die Ausbildung zum Verfahrensmechaniker für Beschichtungstechnik bei Kögl in Bubesheim.

Insgesamt wurden in diesem Jahr 206 Bundes- und 128 Landesbeste ausgezeichnet. Aus Bayerisch-Schwaben stammen 15 Landesbeste, davon fünf Bundesbeste. Sie haben ihre Abschlussprüfung, die bundesweit einheitlich ist, jeweils mit „sehr gut“ abgeschlossen und in ihrem Ausbildungsberuf das beste Ergebnis erreicht. Auch Lukas Macho erzielte einen hervorragenden Abschluss und erhielt 94 von 100 möglichen Punkten. (az)

Lesen Sie außerdem:

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren