Newsticker
RKI: 2768 Neuinfektionen und 21 Todesfälle binnen eines Tages
  1. Startseite
  2. Lokales (Illertissen)
  3. Dietenheim: Warum die Dietenheimer im März für Weihnachten planen

Dietenheim
27.03.2019

Warum die Dietenheimer im März für Weihnachten planen

Bilder wie dieses wird es aus Dietenheim wohl erst wieder im kommenden Jahr geben, dann vielleicht mit anderen Buden.
Foto: AZ-Archiv

2018 musste der Weihnachtsmarkt in Dietenheim abgesagt werden: Ein Sturm hatte die meisten Verkaufsbuden zerstört. Das soll nicht wieder passieren.

Ein Unwetter hat den Dietenheimern im vergangenen Jahr die Weihnachtsstimmung vermiest. Sturm und heftiger Regen hatte die alten Verkaufsstände über Nacht größtenteils zerstört. Statt ihre Buden mit Christbaumschmuck und adventlichen Leckerein zu füllen blieb den Mitwirkenden nichts anderes übrig, als die kaputten Buden abzubauen. Der Weihnachtsmarkt musste ausfallen.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.