Newsticker

Neue Corona-Strategie: Spahn plant Fieberambulanzen für die kalte Jahreszeit
  1. Startseite
  2. Lokales (Illertissen)
  3. Ein Pumpversuch steht an

Gemeinderat

15.04.2011

Ein Pumpversuch steht an

Hier im Gemeindewald in Bebenhausen liegt das geplante Quellgebiet. Einige Bäume mussten gefällt werden. Dem Pumpversuch steht nichts mehr im Wege.
Bild: Foto: zg

Erschließung der Quelle in Bebenhausen vorangetrieben

Kettershausen Die wasserrechtliche Genehmigung des Tiefbrunnens in Kettershausen läuft dieses Jahr aus. Die Gemeinde plant nun Quellgebiete in Bebenhausen zu erschließen, aus denen zukünftig der Großteil des Wassers gefördert werden soll. Der Tiefbrunnen soll dann als „zweites Standbein“ agieren (wir berichteten).

Bisherige Untersuchungen des Gebietes in Bebenhausen zeigen ein hohes Wasseraufkommen und eine sehr gute Wasserqualität. Bei der jüngsten Sitzung des Gemeinderates wurde die Erschließung vorangetrieben. Das Gremium beschloss, den Auftrag zum Pumpversuch an eine Firma in Dirlewang zu vergeben. Es soll die Ergiebigkeit an der Quellfassung ermittelt werden. Das Angebot ist auf etwa 18000 Euro beziffert. Die beinhalteten Pumpversuchsmessungen sollen jedoch nach dem tatsächlichen Aufwand bezahlt werden. (zisc)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren