1. Startseite
  2. Lokales (Illertissen)
  3. Frau wird in Egg ausfällig und tritt nach Polizisten

Egg an der Günz

20.01.2020

Frau wird in Egg ausfällig und tritt nach Polizisten

Ein Streifenwagen der Polizei rückte nach Egg aus.
Bild: Julian Leitenstorfer (Symbolbild)

Die Polizei hat am Sonntag eine junge Frau in Egg an der Günz in Gewahrsam genommen.

Eine junge Frau ist am Sonntag in Egg an der Günz gegenüber Polizisten ausfällig geworden. Die 23-Jährige wurde in Gewahrsam genommen.

Wie die Polizei berichtet, ging in den Mittagsstunden eine Mitteilung bei der Inspektion Memmingen ein, dass in Egg eine Person auf der Straße herumschreie und immer wieder auf vorbeifahrende Autos zuspringe. Eine Streifenbesatzung traf die Frau schließlich in Egg an. Als die Beamten sie ansprachen, rannte sie davon, konnte aber kurze Zeit später wieder aufgegriffen werden. Weil die Frau sehr aggressiv reagierte und auch mit den Füßen nach einem Beamten schlug, wurde sie zu Boden gebracht und gefesselt.

Wegen ihres offensichtlichen psychischen Ausnahmezustands wurde die Frau dann in ein Klinikum gebracht. Im Fahrzeug wurde sie erneut aggressiv und trat mit den Füßen in Richtung einer neben ihr sitzenden Polizistin.

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.
Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

Bei der Fesselung wurden zwei Polizeibeamte leicht verletzt, waren aber weiterhin dienstfähig. Gegen die Frau wurde ein Ermittlungsverfahren eingeleitet, unter anderem wegen tätlichen Angriffs gegen Vollstreckungsbeamte. (az)

Lesen Sie außerdem:

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren