Newsticker
Habeck: Ministerien erst Thema am Ende von Ampel-Gesprächen
  1. Startseite
  2. Lokales (Illertissen)
  3. Illerrieden: Lehrer Gerhard Kurz verstorben: Die Umwelt war ihm immer wichtig

Illerrieden
16.07.2021

Lehrer Gerhard Kurz verstorben: Die Umwelt war ihm immer wichtig

Gerhard Kurz ist tot. Im Illertal hatte sich der 94-Jährige mit dem Kampf für die Umwelt einen Namen gemacht.
Foto: Ursula Balken

Plus Gerhard Kurz ist im Alter von 94 Jahren verstorben. Viele kennen ihn durch seinen unermüdlichen Einsatz für die Natur, vor allem gegen Kiesabbau machte er sich stark.

Er war ein unermüdlicher Kämpfer für Umwelt und Natur, war von einem drohenden Klimawandel überzeugt als noch nicht viele davon sprachen. Sein Credo hieß, Bäume anzupflanzen, um so einen Ausgleich zu schaffen und helfen, dieser Erdveränderung zu begegnen. Jetzt ist Gerhard Kurz, einst Studiendirektor am Illertal-Gymnasium, nach kurzer Krankheit gestorben.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.