Newsticker
Ampel-Bündnis will Olaf Scholz schon in Nikolauswoche zum Kanzler wählen
  1. Startseite
  2. Lokales (Illertissen)
  3. Illertissen/Altenstadt: Städtebau: Landkreis Neu-Ulm sahnt hohe Zuschüsse ab

Illertissen/Altenstadt
26.06.2019

Städtebau: Landkreis Neu-Ulm sahnt hohe Zuschüsse ab

Fast die Hälfte der sieben Millionen Euro für Schwaben fließt in die Region. Altenstadt profitiert am stärksten.
Foto: Alexander Kaya (Symbol)

Fast die Hälfte der sieben Millionen Euro für Schwaben fließt in die Region. Altenstadt profitiert am stärksten.

Aus dem Bund-Länder-Städtebauförderprogramm „Stadtumbau“ fließen Zuschüsse an vier Städte und Gemeinden im Landkreis. Der Markt Altenstadt erhält mit rund 2,4 Millionen Euro den größten Betrag. Geld gibt es außerdem für Illertissen, Pfaffenhofen und Senden. Dies teilten die CSU-Abgeordneten Georg Nüßlein, Beate Merk und Klaus Holetschek mit. Insgesamt werden rund 2,9 Millionen Euro im Kreis verteilt. Hier ein Überblick.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.