Bundestagswahl
Alle Hochrechnungen und Ergebnisse für alle Wahlkreise
  1. Startseite
  2. Lokales (Illertissen)
  3. Illertissen: Dauer-Baustelle: Wann ist die Vöhlinstraße wieder frei?

Illertissen
09.08.2019

Dauer-Baustelle: Wann ist die Vöhlinstraße wieder frei?

Seit April ist die Hauptzufahrt zur Illertisser Innenstadt gesperrt: Wie lange dauern die Bauarbeiten in der Vöhlinstraße noch? Diese Frage wird immer häufiger gestellt. Ein Blick auf den Zeitplan.
4 Bilder
Seit April ist die Hauptzufahrt zur Illertisser Innenstadt gesperrt: Wie lange dauern die Bauarbeiten in der Vöhlinstraße noch? Diese Frage wird immer häufiger gestellt. Ein Blick auf den Zeitplan.
Foto: Jens Carsten

Plus Seit dreieinhalb Monaten läuft die Sanierung der wichtigen Zufahrt zur Illertisser Innenstadt. Sie gehen gut voran, heißt es aus dem Rathaus. Hier ein Ausblick.

Es dürfte in der Illertisser Stadtgeschichte nicht viele Baustellen gegeben haben, auf die sich so viele wachsame Blicke richteten: „Da geht ja gar nichts voran“, beschwerte sich ein Mann kürzlich gegenüber unserer Redaktion. Vorsorglich lieber anonym. Ähnliche Äußerungen zur Dauer-Baustelle in der Vöhlinstraße bekommt Tiefbauamtsleiter Bernd Hillemeyr immer wieder zu hören. „So etwas kommt schon häufig.“ Zutreffend seien die Vorwürfe freilich nicht: Mit dem Fortschritt der Straßensanierung sei man im Rathaus „hochzufrieden“. Das große Interesse der Bürger an der Baustelle kann der Tiefbauamtsleiter nachvollziehen: Sie blockiert die Haupteinfahrt nach Illertissen und lässt den Verkehrsfluss in der Stadt erlahmen – und das bereits seit Ende April. Nach dreieinhalb Monaten häufen sich die Fragen. Die wohl drängendste: Wann wird die Sanierung abgeschlossen sein? „Wir wollen die Straße so schnell wie möglich für den Verkehr aufmachen“, sagt Hillemeyr. Im Gespräch mit unserer Redaktion skizziert er, wie es in der Vöhlinstraße weitergeht. Ein Überblick.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.