Newsticker
Ukraines Außenminister Kuleba ruft zu komplettem Handelsstopp mit Russland auf
  1. Startseite
  2. Illertissen
  3. Illertissen: Vorsicht, bissig: Dracula geht am Schlossberg um

Illertissen
04.08.2019

Vorsicht, bissig: Dracula geht am Schlossberg um

Die Illertisser Schwabenbühne bereitet sich auf den Auftritt des berüchtigten Grafen und seiner Vampirfamilie vor.
3 Bilder
Die Illertisser Schwabenbühne bereitet sich auf den Auftritt des berüchtigten Grafen und seiner Vampirfamilie vor.
Foto: Peter Samer (Symbol)

Die Illertisser Schwabenbühne bereitet sich auf den Auftritt des Grafen und seiner Vampirfamilie vor. Am Freitag ist Premiere: Was die Besucher erwartet.

Graf Dracula und seine Vampirfamilie lösen den „Herrn der Diebe“ auf der Illertisser Freilichtbühne ab: Der Gaunerei folgt somit die Gruselei. Die Erwachsenenspieler der Schwabenbühne haben sich die Vampierkomödie von Uli Brée ausgesucht und für die Regie Mascha Pitz gewonnen. Die gebürtige Frankfurterin freut schon darauf, wenn die Untoten auf dem dicht bewachsenen Gelände aus allen Ecken zum Vorschein kommen. Am Freitag, 9. August, ab 20.30 Uhr ist es soweit. Für die Premiere und die weiteren Vorstellungen sind noch Karten zu haben.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Die Diskussion ist geschlossen.