Newsticker
EMA empfiehlt Moderna-Impfstoff für Kinder und Jugendliche ab 12 – Spanien und Niederlande als Hochinzidenzgebiete eingestuft
  1. Startseite
  2. Lokales (Illertissen)
  3. Illertissen: Wer bringt Leben ins Leonhard-Stüble?

Illertissen
29.08.2018

Wer bringt Leben ins Leonhard-Stüble?

Steht seit über einem Jahr leer: das Leonhard-Stüble in Tiefenbach.
Foto: Jens Carsten

Seit über einem Jahr steht das Lokal in Tiefenbach leer. Wie die Suche weitergeht.

Die Staubschicht auf Tischen und Stühlen dürfte noch etwas dicker geworden sein: Seit über einem Jahr liegt das Leonhard-Stüble in Tiefenbach verlassen da, noch hat sich kein neuer Pächter gefunden. Interesse ist offenbar jedoch vorhanden: Mehrere potenzielle Pächter hätten sich nach der städtischen Immobilie erkundigt, sagt Tanja Schmidt, die im Rathaus die Abteilung „Steuern, Gebühren, Liegenschaften“ leitet. Einige hätten sie auch besichtigt, dann aber abgewunken. Mancher habe sich das Lokal wohl anders vorgestellt, sagt Schmidt. Die Einrichtung sei eben „rustikal“. Allerdings sei zuletzt einiges getan worden, etwa im Foyer und an den Toiletten, die sich das Restaurant mit der Gemeindehalle teilt. Aus Sicht manches Wirtes wohl ein weiteres Hindernis. Denn der Versammlungsort sollte bewirtet werden – bei bis zu 300 Besuchern eine Herausforderung.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.