Newsticker
Horst Seehofer traut Olaf Scholz eine gute Kanzlerschaft zu
  1. Startseite
  2. Lokales (Illertissen)
  3. Illerzell: Wie damals: Gravestone lassen es so richtig krachen

Illerzell
23.06.2019

Wie damals: Gravestone lassen es so richtig krachen

Nach 35 Jahren Bühnenabstinenz zeigten Gravestone bei „Rock in Zell“, dass sie nichts verlernt haben.
2 Bilder
Nach 35 Jahren Bühnenabstinenz zeigten Gravestone bei „Rock in Zell“, dass sie nichts verlernt haben.
Foto: Roland Furthmair

Die Heavy-Metal-Kultband gibt bei „Rock in Zell“ ein starkes Comeback. Und wer weiß, was nächstes Jahr kommt?

Als geniale Entscheidung erwies sich für die Verantwortlichen des Illerzeller Dorffestes, auch im dritten Anlauf den Eröffnungsabend mit „Rock in Zell“ zu starten. Bereits seit Wochen gab es keine Tickets mehr für das Heavy-Metal-Spektakel im Illerzeller Festzelt. Den wohl größten Anteil an der großen Nachfrage hatte die Reunion der einst international bekannten Hardrock-Band „Gravestone“, die nach 35 Jahren Bühnenabstinenz nichts, aber auch gar nichts von ihrer ehemals großen Beliebtheit eingebüßt hatte. „Phantastisch. Es ist hier wie ein Klassentreffen, die ganzen Leute und Typen aus der Jugendzeit wieder zu sehen. Einst sind wir mit den Mopeds zu den Konzerten in die Donauhalle gefahren, um mit 4000 Leuten Gravestone zu feiern, nach drei Jahrzehnten ist genau dieses Gefühl wieder da“, freute sich Karin aus Vöhringen schon im Voraus darauf, die besten Songs von den bekannten Alben der Rockband in vorderster Reihe zu erleben.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.