Newsticker
Britische Regierung stuft Deutschland in niedrigste Risikokategorie herab
  1. Startseite
  2. Lokales (Illertissen)
  3. Kellmünz: Ein kleines Männlein hat in Kellmünz regelmäßig einen großen Auftritt

Kellmünz
20.03.2019

Ein kleines Männlein hat in Kellmünz regelmäßig einen großen Auftritt

Rosi Kiechle (links) und Gabi Grimm hauchen den Puppen leben ein: Kiechle spielt immer das Fraule, Grimm das Male. Aus ihrer Feder stammen auch die schwäbischen Theaterstückchen.
Foto: Zita Schmid

Die Senioren in Kellmünz bekommen ein besonderes Puppentheater zu sehen: Gabi Grimm schreibt extra für sie Geschichten über das „kloine Male“ und sein „Fraule“.

Vorab für alle, die des Schwäbischen nicht mächtig sind: „Kloines Male“ heißt so viel wie „Kleines Männlein“. Das kloine Male, das hier im Fokus steht, ist eine Handpuppe. Immer gegen Ende eines Seniorennachmittags in Kellmünz hat das Male zusammen mit seinem „Fraule“ - wollte man dies ebenfalls ins Hochdeutsche übersetzen, hieße es „Frauchen“ - seinen großen Auftritt. So auch bei einem Treffen kürzlich im Pfarrhof.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.