Newsticker
RKI-Chef Wieler plädiert für Corona-Maßnahmen an Schulen bis zum Frühjahr 2022
  1. Startseite
  2. Lokales (Illertissen)
  3. Kirchhaslach/Babenhausen: Marienlieder-Sammlung von Fritz Fahrenschon wird veröffentlicht

Kirchhaslach/Babenhausen
09.10.2019

Marienlieder-Sammlung von Fritz Fahrenschon wird veröffentlicht

Beim Mariensingen präsentierten (von links) Organisatorin Marianne Altstetter, Rici Steca und Ulrike Hermann (Töchter von Fritz Fahrenschon) sowie Christoph Lambertz (Beratungsstelle für Volksmusik) das Heft „Marienlieder aus der Sammlung Fritz Fahrenschon“.
Foto: Claudia Bader

Ein Heft mit Marienliedern aus der Sammlung des Babenhauser Chorleiters Fritz Fahrenschon ist erschienen.

Vor rund einem Jahr ist der bekannte Babenhauser Chorleiter und Organist Fritz Fahrenschon verstorben. Er hatte nicht nur das kulturelle Leben in seiner Heimat geprägt, sondern auch 1978 das traditionelle Mariensingen in der Kirchhaslacher Wallfahrtskirche Mariä Himmelfahrt initiiert und danach 35 Jahre lang organisiert. Als Verehrer der Gottesmutter sammelte Fahrenschon auch historische und regionale Marienlieder aus Bayerisch-Schwaben. 48 davon sind nun in einem Heftchen erschienen.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier ein PLUS+ Abo abschließen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier ein PLUS+ Abo abschließen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.