1. Startseite
  2. Lokales (Illertissen)
  3. Kulturelle Einblicke in Elbogen

Partnerschaft

27.05.2011

Kulturelle Einblicke in Elbogen

Copy of elbo-chor.tif
2 Bilder
Der Chor „Cubitus“, in Illertissen seit dem Zehnjährigen bekannt. Hinten links Bürgermeister Jaroslav Hlavsa.

Illertisser besuchen Eröffnung. Erstmals mit dem neuen Komitee-Vorsitzenden Franz Münzenrieder

Illertissen/Elbogen Elbogen ist eine blühende Kulturstadt. Zur Eröffnung der dortigen Kultursaison mitsamt Wappenjubiläum waren auch Vertreter von Partnerschaftskomitee und dessen Freundeskreis aus Illertissen in die Partnerstadt an der Eger gereist.

Gleich nach der Ankunft und dem herzlichen Empfang der Gruppe durch die dortige Vorsitzende Jana Motlikova und das Ehepaar Rudolf und Pavla Flaska bot sich auf dem historischen Marktplatz ein eindrucksvolles Konzert des Elbogener Chores „Cubitus“, der nicht zuletzt seit dem Fest zum Zehnjährigen der Partnerschaft 2009 in Illertissen bekannt ist. Daneben gab die Musikschule ihr großartiges Können zum Besten.

Beim gemeinsamen Mittagessen mit Bürgermeister Jaroslav Hlavsa fand sich auch Jiri Weigl, der Kanzleileiter des Tschechischen Präsidenten Vaclav Klaus ein, der sich gerne der Gäste annahm. Weigl gratulierte dem neuen Präsidenten des Partnerschaftskomitees Franz Münzenrieder zu seiner Aufgabe und freute sich über die intensiv gelebte Partnerschaft zwischen den beiden Städten.

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

Am Abend beging die Delegation mit dem „Verschönerungsverein Loket“ unter der Führung von Jana Sobotova das 450-jährige Jubiläum des Stadtwappens. Ein interessanter Vortrag über die Entstehung und Bedeutung des Elbogener Wappens gab Aufschluss über die Entstehung und Versinnbildlichung des historischen Emblems. Bei dieser Gelegenheit überbrachten Franz Münzenrieder mit einem Bild des Vöhlinschlosses als Geschenk die besten Grüße der Stadt Illertissen und des Partnerschaftskomitees sowie Dr.Karl-Heinz Brunner die des Freundeskreises nach Elbogen.

Der Abend fand seinen Ausklang mit eindrucksvollen und farbenfrohen szenischen Ritterspielen im Burghof mit „Hexenverbrennung“ und historischem Tanz.

Vom 26. bis 28. August findet der nächste kulturelle Austausch mit Elbogen statt. Zur diesjährigen Goethewanderung in Elbogen sind Freunde und Interessierte eingeladen. (az)

Themen Folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Lesen Sie dazu auch
Copy%20of%20IMG_2359(1).tif
Elbogen/Illertissen

Illertisser besuchen Elbogener Stadtball

WhatsappPromo.jpg

Alle News per WhatsApp

Die wichtigsten Nachrichten aus Augsburg, Schwaben
und Bayern ganz unkompliziert auf Ihr Smartphone.

Hier kostenlos anmelden