Newsticker
RKI meldet 9727 Corona-Neuinfektionen und 65 Todesfälle
  1. Startseite
  2. Lokales (Illertissen)
  3. Landkreis Neu-Ulm: Ärger über Ratssitzungen in Corona-Zeiten: „Das geht an der Realität vorbei“

Landkreis Neu-Ulm
11.01.2021

Ärger über Ratssitzungen in Corona-Zeiten: „Das geht an der Realität vorbei“

Selten sieht man noch so viele Menschen versammelt: In Stadt- und Gemeinderäten ist das nach der bayerischen Gemeindeverordnung sogar so vorgeschrieben. Das Foto zeigt den Stadtrat von Illertissen Ende April des vergangenen Jahres.

Plus Gemeinde- und Stadträte dürfen nur in Sitzungen abstimmen – auch in Zeiten von Corona. Das erzeugt in einzelnen Kommunen im Landkreis Neu-Ulm Wut auf das bayerische Innenministerium.

Viele Kommunen fürchten das Risiko, der Markt Altenstadt hat den Fall bereits erlebt: Ende November wurde ein Gemeinderat positiv auf das Coronavirus getestet – am Tag nach einer Sitzung mit 23 anwesenden Personen. Bürgermeister Wolfgang Höß ist heute noch verärgert.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.