Newsticker
G7-Staaten wollen ärmeren Ländern mit 2,3 Milliarden Impfdosen helfen
  1. Startseite
  2. Lokales (Illertissen)
  3. Landkreis Neu-Ulm: Endlich wieder gemeinsam musizieren: Wie geht es Musikvereinen in der Pandemie?

Landkreis Neu-Ulm
15.05.2021

Endlich wieder gemeinsam musizieren: Wie geht es Musikvereinen in der Pandemie?

Probe auf Abstand: Dieses Foto zeigt Mitglieder des Musikvereins Obenhausen.
Foto: Musikverein Obenhausen

Plus Im dritten Teil unserer Serie blicken wir auf die Blasmusikvereine und Kapellen in Buch, Obenhausen, Ober- und Unterroth sowie Ritzisried.

So wie im Sommer 2020, so könnte es doch vielleicht auch 2021 funktionieren? Dann könnten die Ritzisrieder Musikanten endlich wieder gemeinsam spielen. "Den Sommer nutzten wir zu Musikproben im Freien mit nötigem Abstand", erinnert sich der Vereinsvorsitzende Wolfgang Eckel. Und diese Perspektive gibt es nun auch für den Sommer 2021. Angekündigte Lockerungen erlauben in Bayern wohl bald wieder Proben im kleinen Rahmen, bei Inzidenzen unter 100. Die Musiker wollen nicht nur die Verwaltung des Vereins am Leben halten - sie wollen wieder musizieren.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.