Newsticker
RKI registriert 74.405 Neuinfektionen – Inzidenz steigt auf 553,2
  1. Startseite
  2. Illertissen
  3. Landkreis Neu-Ulm: SEK-Einsatz gegen mutmaßlichen Waffenhändler

Landkreis Neu-Ulm
26.11.2019

SEK-Einsatz gegen mutmaßlichen Waffenhändler

Im Illertisser Ortsteil Gannertshofen haben Spezialkräfte der Polizei dieses Haus gestürmt. Offenbar gingen Türe und Fensterscheiben dabei zu Bruch.
Foto: Sabrina Schatz

Plus Ein großer Polizeieinsatz sorgt in Gannertshofen für Aufsehen. Anwohner berichten von lauten Knallgeräuschen und von "Reichsbürgern". Was bisher bekannt ist.

Ein großer Polizeieinsatz hat im Bucher Ortsteil Gannertshofen (Landkreis Neu-Ulm) für Aufsehen gesorgt: Am frühen Dienstagmorgen durchsuchten Beamte der Kriminalpolizei einen ehemaligen Bauernhof in der Ortsmitte, auch Spezialkräfte waren beteiligt. Nach vorliegenden Informationen stürmten sie das Gebäude: Anwohner berichten von Knallgeräuschen, Eingangstür und Fenster gingen zu Bruch. Ein 55-jähriger Mann wurde verhaftet. Er wird verdächtigt, mit illegalen Waffen zu handeln. In Gannertshofen ist das Geschehen derzeit Thema Nummer eins. Es wird viel spekuliert, auch von „Reichsbürgern“ ist die Rede. Hier ein Überblick – was derzeit bekannt ist.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.