Newsticker
Italien verschärft Corona-Maßnahmen in einigen Regionen
  1. Startseite
  2. Lokales (Illertissen)
  3. Marktleute fürchten Fahrverbote

30.01.2019

Marktleute fürchten Fahrverbote

Kurt Mayer überreichte der langjährigen Kassenwartin Daniela Högele zum Dank einen Blumenstrauß.
Bild: Alfred Grimm

Landesverband will sich engagieren

Dieselfahrverbote in den Innenstädten könnten den Marktkaufleuten ihren Job deutlich erschweren. Wie ein roter Faden zog sich dieses Thema auch durch die Jahresversammlung der Bezirksstelle Illertissen des Bayerischen Landesverbandes (BLV) der Marktkaufleute und Schausteller.

Der Präsident des Landesverbandes, Wenzel Bradac, kündigte an, sich persönlich für die Interessen der Marktleute in politischen Gesprächen einzusetzen. Der Dachverband kümmere sich zu wenig darum, so Wenzel. Der Vizepräsident des Baden-Württembergischen Verbandes, Werner Burgmeier, informierte die Teilnehmer der Versammlung über verschiedene rechtliche Aspekte, die mit der Nutzung von Dieselfahrzeugen einhergehen. Er sagte, die Marktleute könnten nur weiter bestehen, wenn sie zur Ausübung ihres Berufes in die Innenstädte fahren dürften. Der örtliche Vorsitzende Kurt Mayer hatte sich in seinem Tätigkeitsbericht lobend über die Zusammenarbeit mit der Stadt Illertissen geäußert. Dieses Lob ließ er nicht allen Vertretern anderer Marktgemeinden zukommen. Als Beispiel für die gute Kooperation mit der Stadt Illertissen nannte er die spontane Hilfe der Stadt, als sie beim Herbstmarkt für die jugendlichen Flohmarktanbieter Regenschutz beschaffte. Bradac ging auch auf die Sicherheitskonzepte der Märkte ein. Er sagte, die Menschen wollten Sicherheit, aber keine Überwachung oder gar „Volksfestungen“. Der Verband hat nun außerdem einen Rechtsanwalt gefunden, der sich ausschließlich für den Verein einsetze.

Die schwäbische Vizepräsidentin Manuela Müller-Manz informierte über eine neu eingerichtete Internetseite, auf der sich die Verbands-Mitglieder präsentieren können. Bürgermeister Jürgen Eisen stellte die neue Marktmeisterin der Stadt Illertissen, Daniela Straßburg, vor. Die langjährige Schatzmeisterin des Verbands, Daniela Högele, verließ nach ihrem Kassenbericht und der einstimmigen Entlastung durch die Versammlung den Vorstand. Stefan Münst wird Högeles Nachfolger als Kassenwart. (agm)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren