Newsticker
Gesundheitsämter melden 3520 Neuinfektionen - Inzidenz steigt weiter
  1. Startseite
  2. Lokales (Illertissen)
  3. Memmingen: Jetzt steht fest: Ikea kommt nicht nach Memmingen

Memmingen
24.03.2019

Jetzt steht fest: Ikea kommt nicht nach Memmingen

Eine Ikea-Filiale wird es auch künftig in Memmingen nicht geben, obwohl bereits konkrete Pläne existiert hatten. Der Möbelkonzern hat seine Strategie geändert und konzentriert sich nun unter anderem auf Metropolregionen.
Foto: Fredrik von Erichsen, dpa

Der Möbelkonzern macht eine Kehrtwende und verabschiedet sich von den Plänen für eine Filiale am Memminger Autobahnkreuz.

Ikea kommt nicht nach Memmingen: Der Möbelkonzern hat seine ursprünglichen Pläne über den Haufen geworfen und wird am Autobahnkreuz keine Filiale eröffnen. Das Unternehmen verfolge eine „neue Expansionsstrategie“, sagte Ikea-Manager Johannes Ferber Ende der Woche in einem Exklusiv-Interview mit unserer Redaktion. „Wir bauen keine Standard-Möbelhäuser mehr auf der grünen Wiese.“ Der Fokus liege nun auf Innenstädten und Metropolregionen. Memmingens Oberbürgermeister Manfred Schilder (CSU) sprach von einer „gewissen Enttäuschung“, sagte aber auch: „Das kommt jetzt nicht wirklich überraschend.“

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.