Newsticker
Neuer Höchstwert: Inzidenz bei 528,2 – 34.145 Neuinfektionen und 30 Todesfälle
  1. Startseite
  2. Illertissen
  3. Neu-Ulm: Jugendliche verabreden sich zur Massenschlägerei

Neu-Ulm
26.01.2019

Jugendliche verabreden sich zur Massenschlägerei

Ein Autofahrer hat auf Höhe der Anschlussstelle Friedberg auf der A8 einen Lkw geschnitten - und damit einen Unfall verursacht.
Foto: Alexander Kaya (Symbolfoto)

Am Freitag mussten Polizeikräfte aus der ganzen Region nach Neu-Ulm ausrücken. Der Grund: Zwei Jugendgruppen wollten sich schlagen.

Großeinsatz der Polizei in Neu-Ulm: Am Freitagnachmittag erhielt die Polizeiinspektion Neu-Ulm einen Hinweis, dass sich im Bereich des ehemaligen Landesgartenschaugeländes gegen 15 Uhr zwei Gruppen Jugendlicher zu einer Schlägerei verabredet hätten. Daraufhin wurde der Nahbereich mit mehreren Streifen der Neu-Ulmer Polizei sowie Unterstützung benachbarter Dienststellen und Hundeführer des Polizeipräsidiums Ulm intensiv bestreift. Nachdem keine Jugendgruppen festgestellt wurden, konnte der Einsatz beendet werden. Doch kurz darauf ging es erneut los.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.