Newsticker
RKI registriert 1016 Neuinfektionen und 51 Todesfälle
  1. Startseite
  2. Lokales (Illertissen)
  3. Neu-Ulm: Polizei stoppt illegales Autorennen in Neu-Ulm

Neu-Ulm
13.04.2019

Polizei stoppt illegales Autorennen in Neu-Ulm

Eine illegales Autorennen hat die Polizei in der Nacht zum Samstag in Neu-Ulm gestoppt
Foto: Alexander Kaya (Symbol)

Zwei junge Männer sind in der Nacht zum Samstag mit heulenden Motoren durch Neu-Ulm gerast. Jetzt sind sie ihre Führerscheine los.

Eine illegales Autorennen hat die Polizei in der Nacht zum Samstag in Neu-Ulm gestoppt: Einer Streifenbesatzung war das laute Aufheulen von Fahrzeugmotoren im Stadtgebiet aufgefallen, heißt es im Polizeireport. Kurze Zeit später wurden die Beamten Zeugen eines sich auf der Memminger Straße Richtung stadtauswärts abspielenden Kraftfahrzeug-Rennens. Beteiligt waren zwei 22-jährige Männer - einer fuhr einen VW, der andere einen Peugeot.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier ein PLUS+ Abo abschließen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier ein PLUS+ Abo abschließen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.