1. Startseite
  2. Lokales (Illertissen)
  3. Oboenspiel und Cembaloklänge

18.06.2019

Oboenspiel und Cembaloklänge

Albrecht Mayer

Albrecht Mayer tritt mit Begleitung in Illertissen auf

Albrecht Mayer, bekannter Oboist der Berliner Philharmoniker, ist bei den Konzerten von „Kultur im Schloss“ in Illertissen längst kein Unbekannter mehr. So ist er auch Mentor des jährlichen Festivals „Junge Künstler – Stars von morgen“. Bei seinem diesjährigen Gastspiel am Freitag, 21. Juni, lässt sich der Oboist von Vital Julian Frey auf dem Cembalo begleiten. Das Konzert findet in der Festhalle des Kollegs statt und beginnt um 19 Uhr.

Die Zuhörer dürfen auf interessante Zusammenklänge von Oboe und Cembalo gespannt sein. Albrecht Mayer zählt zu den weltbekannten Oboisten und trat in Illertissen schon mit den verschiedensten Musikern auf. Vital Julian Frey gilt als gefragter Cembalist, Kammermusiker und Ensemble-Leiter. Dem Schweizer wird technische Souveränität und hohes musikalisches Niveau nachgesagt.

Beim Blick ins Programmheft finden sich Werke von Komponisten wie Johann Sebastian Bach, Georg Friedrich Händel oder Antonio Vivaldi. Teilweise handelt es sich um Bearbeitungen der Werke, auch von Vital Julian Frey selbst. (lor)

Karten gibt es bei „Buch & Musik“ in Illertissen, Telefon 07303/928464, bei Fritz Unglert unter 07303/7257 oder an der Abendkasse.

Themen Folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren