1. Startseite
  2. Lokales (Illertissen)
  3. Polizei entdeckt 1,5 Kilogramm Rohopium in Auto

Altenstadt

02.12.2019

Polizei entdeckt 1,5 Kilogramm Rohopium in Auto

Bild: Polizeipräsidium Schwaben Süd/West

Im Rahmen einer Schleierfahndung ist die Polizei an der Rastanlage "Illertal" in einem Auto auf Drogen gestoßen.

Ganze 1,5 Kilogramm Rohopium hat die Polizei in einem Auto an der A7 nahe Altenstadt entdeckt. Einsatzkräfte der Schleierfahndung Lindau wurden am Sonntag gegen 16.45 Uhr an der Rastanlage „Illertal" auf das Fahrzeug mit italienischer Zulassung aufmerksam, ist im Polizeibericht zu erfahren. Bei der Kontrolle stellte sich heraus, dass sich die Fahrzeuginsassen – drei Männer indischer Herkunft - auf der Durchreise aus den Niederlanden nach Südtirol befanden.

Masse befand sich im Seitenfach des Kofferraums

Die Polizisten durchsuchten das Auto und entdecken eine quaderförmige Masse in einem Seitenfach des Kofferraums. Die Masse stellte sich als 1,5 Kilogramm Rohopium heraus. Außerdem hatten die drei Männer im Alter von 32 bis 43 Jahren eine größere Menge Bargeld dabei.

Nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft Memmingen wurden die Fahrzeuginsassen am Montag dem Ermittlungsrichter des Amtsgerichts Memmingen vorgeführt. Dieser erließ gegen alle drei Personen jeweils einen Untersuchungshaftbefehl. Danach wurden die Tatverdächtigen in verschiedene Justizvollzugsanstalten gebracht. (az)

Lesen Sie außerdem: Marita Kaiser verlässt Fraktion der Freien Wähler

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren