Newsticker
USA unterstützen Ukraine weiter mit Milliarden-Hilfen
  1. Startseite
  2. Illertissen
  3. Premiere: Chaos in der Geburtsklinik

Premiere
22.10.2014

Chaos in der Geburtsklinik

Mit einer guten Prise Humor ist das Stück „War das eine Wehe, Liebling?“ gewürzt. Von links: Karin Boos, Peter Ries, Manfred Hack und Diana Lutzenberger.
Foto: clb

Das Greuther Theater inszeniert die Komödie „War das eine Wehe, Liebling?“

Männer haben bei der Geburt ihrer Kinder mehr zu leiden als Frauen. So zumindest suggeriert es das Greuther Theater mit seinem neuen Stück „War das eine Wehe, Liebling?“ Mit der Komödie von Andreas Heck bringen die Hobby-Akteure die Leiden werdender Väter in unnachahmlicher Art auf die Bühne. Mehr noch: Der mitreißende Trubel um Niederkunft, Wehen, Verwechslungen und allerlei Zipperlein strapaziert die Lachmuskeln des Publikums gewaltig.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.