1. Startseite
  2. Lokales (Illertissen)
  3. Radel-Tipp aus der Region: Königstour mit dem Rennrad

Illertissen/Region

12.09.2018

Radel-Tipp aus der Region: Königstour mit dem Rennrad

Copy%20of%20Hohe-Schulter-2015.tif
8 Bilder
Grandiose Wolkenstimmung auf der Hohen Schulter.
Bild: Bauer

Eine lange und lohnende Fahrt von Mittelschwaben zum Allgäu-Mittelpunkt. Was es dabei zu erleben gibt.

Eine Art schwäbische Königstour mit dem Rennrad? Die Strecke zwischen Krumbach und der Hohen Schulter, einer 941 Meter hohen Erhebung östlich von Kempten, könnte man wohl so bezeichnen. In einer früheren Variante sind wir von Maria Baumgärtle zur Hohen Schulter geradelt. Die „Krumbacher Variante“, die wir auch etwas weiter nach Osten gelegt haben, dehnt die Streckenlänge auf 155 Kilometer. Das ist eine „satte“ Länge. So sollte man sich für diese durchaus ambitionierte Tour einen Tag Zeit reservieren. Wir radeln durch mitunter einsame Landschaften und können an klaren Tagen herrliche Bergblicke genießen.

Die Hohe Schulter gilt als der geografische Mittelpunkt des Allgäus. Mit dem Hochplateau von Eschers (901 Meter) gibt es weiter nördlich einen zweiten herausragenden Aussichtspunkt. Reizvolle Punkte dieser Art steuern wir bei dieser Tour reichlich an. Als ein besonderer „Geheimtipp“ gilt in dieser Hinsicht auch der Rücken nördlich von Obergünzburg hinauf nach Willofs. Bei unserer heutigen Variante haben wir uns dafür entschieden, Ottobeuren auf einer schmalen Nebenstraße im Westen zu umfahren. Aber natürlich ist auch bei dieser Streckenführung ein Abstecher zur bekannten Basilika, deren Ursprünge bis ins Jahr 764 zurückreichen, problemlos möglich.

Einkehrmöglichkeiten am Wegesrand gibt es jede Menge, wir können bei dieser Tour auch die Allgäuer Gastlichkeit in vollen Zügen genießen. Wir empfehlen die Einkehr im Gasthaus Mittelallgäu an der Hohen Schulter, dem Höhe- und Wendepunkt der Tour. Hier können wir uns einstimmen auf den Rückweg über malerische Straßen nach Krumbach.

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

Anbei die GPS-Daten der Tour: https://www.gpsies.com/map.do?fileId=apurnyqqhxoxwsjq

Die Tour ist bei uns auch im Internet (mit Link auf die GPS-Datei auf dem Portal www.gpsies.com) zu finden.

Themen Folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Lesen Sie dazu auch
Copy%20of%20578ba9eb-12c0-4ec2-864a-8ba33cb15078.tif
Weißenhorn

2000 Höhenmeter am Tag – diese Radtour hat es in sich

ad__web-mobil-starterpaket-099@940x235.jpg

Webseite und App freischalten!

Die schnellsten Lokalnachrichten - live,aktuell und multimedial.
Alle Online-Inhalte auf allen Endgeräten zu jeder Zeit, mtl. kündbar.
Damit sind Sie daheim und im Büro immer auf dem Laufenden.

Zum Web & Mobil Starterpaket