Newsticker

Corona-Test-Panne in Bayern: Infizierte sollen am Donnerstag informiert werden
  1. Startseite
  2. Lokales (Illertissen)
  3. Radfahrerin (49) stirbt nach Zusammenstoß mit Auto

Oberschönegg

20.05.2020

Radfahrerin (49) stirbt nach Zusammenstoß mit Auto

Bei einem tragischen Unfall bei Oberschönegg ist eine Radlerin ums Leben gekommen.
Bild: Wilhelm Schmid

Ein tragischer Unfall hat sich am Mittwoch in Oberschönegg ereignet. Eine Radlerin (49) stieß mit einem Auto zusammen und wurde tödlich verletzt.

Eine 49-jährige Radfahrerin ist bei einem Verkehrsunfall getötet worden, der sich am Mittwochnachmittag kurz nach 17 Uhr bei Oberschönegg (Landkreis Unterallgäu) ereignet hat. Wie die Polizei ermittelte, fuhr die Frau auf der aus der Ortsmitte von Oberschönegg kommenden Straße – gegenüber der Firma Ehrmann – bergab in Richtung Norden.

Unfall bei Oberschönegg: E-Bike-Fahrerin verunglückt tödlich

An der Kreuzung mit der Ortsverbindungsstraße, die von der Oberschönegger St.-Leonhard-Kapelle zum Kirchhaslacher Ortsteil Stolzenhofen führt, übersah sie vermutlich einen von Oberschönegg her kommenden vorfahrtberechtigten Pkw. Beim Zusammenstoß kam die Radlerin zu Fall und stürzte dabei mit ihrem E-Bike so unglücklich, dass sie noch an der Unfallstelle verstarb. Die Bemühungen von Notarzt und Rettungsdienst blieben leider erfolglos; ein vorsorglich alarmierter Rettungshubschrauber musste unverrichteter Dinge wieder zu seinem Standort zurück fliegen.

Der 23-jährige Autofahrer schleuderte mit seinem Fahrzeug in den Straßengraben. Er erlitt nach Polizeiangaben einen Schock und wurde von der Notfallseelsorge betreut, die sich auch um einige Angehörige kümmerte. Die Feuerwehr Oberschönegg war im Einsatz, um die Unfallstelle für die polizeilichen Maßnahmen sowie die Arbeit eines Sachverständigen abzusichern.

Lesen Sie außerdem:

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren