Newsticker

Zugspitzbahn stellt Betrieb für Ausflügler ab Samstag ein
  1. Startseite
  2. Lokales (Illertissen)
  3. Sondereinsatzkommando stürmt Haus in Gannertshofen

Gannertshofen

26.11.2019

Sondereinsatzkommando stürmt Haus in Gannertshofen

Im Illertisser Ortsteil Gannertshofen haben Spezialkräfte der Polizei ein Haus gestürmt.
Bild: Julian Leitenstorfer (Symbol)

Spezialkräfte haben am frühen Dienstagmorgen ein Wohnhaus in Gannertshofen gestürmt. Es ging unter anderem um Steuerhinterziehung.

Beobachter berichten von acht schwarzen Kombis, die vor einem Haus in Gannertshofen, Ortseil der Marktgemeinde Buch, hielten. Daraus sprangen gegen 4.20 Uhr mehrere Männer, die Zeugen zufolge Rauchgranaten zündeten und dann das Haus stürmten.

Steuerhinterziehung: Spezialkräfte der Polizei im Einsatz

Die Polizei bestätigt auf Nachfrage, dass es in dem Ort in der Nähe von Illertissen einen Einsatz der Kriminalpolizei Neu-Ulm mit Spezialkräften gab. Es habe sich um eine geplante Durchsuchung gehandelt, nicht um einen akuten Einsatz. Die Polizei arbeite mit dem Finanzamt zusammen, es gehe um einen Fall der Steuerhinterziehung. Außerdem gab es einen Haftbefehl wegen Beleidigung gegen einen Bewohner des Hauses. Weil dieser offenbar als gefährlich gilt, waren die Spezialkräfte im Einsatz.

Diese suchten in dem Haus auch nach Waffen – wie die Polizei mitteilt, geht es dabei nicht um Schusswaffen, sondern um Gegenstände wie etwa Wurfsterne. Eine Sprecherin der Polizei Schwaben Süd/West kündigt an, man werde noch einen ausführlicheren Bericht zum Einsatz veröffentlichen. (AZ)

Wir wollen wissen, was Sie denken: Die Augsburger Allgemeine arbeitet daher mit dem Meinungsforschungsinstitut Civey zusammen. Was es mit den repräsentativen Umfragen auf sich hat und warum Sie sich registrieren sollten, lesen Sie hier.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

26.11.2019

Acht (!!!!!) Kombis mit entsprechender Besatzung, Rauchbomben und dann die Hütte im Sturm erobert, und das alles wegen eines Beleidigers und Steuerhinterziehers. Gar nicht auszudenken, was für eine Streitmacht für ein schwereres Vergehen oder gar Verbrechens anrücken würde, etwa eine Panzerdivision????

Permalink
26.11.2019

und das alles wegen eines Beleidigers und Steuerhinterziehers. ..............................

.
Aber Hallo. Steuerhinterziehung! Das ist die schwerste Straftat, die man begehen kann. Wenigstens in Deutschland !!

Permalink
26.11.2019

Ein Steuerhinterzieher und Beleidiger kann nur eine harmlose sonst unbescholtene Person sein. Deshalb ist das SEK bei der Verhaftung, eines nach Einschätzung der Polizei als gefährlich eingestuften Person, vollkommen übertrieben.
Einige Zeitungsleser haben natürlich viel mehr Kenntnis und Durchblick bei dem Fall als die Polizisten.

Übrigens Al Capone wurde nur wegen Steuerhinterziehung verurteilt. Ansonsten war er ein unbescholtener Bürger.

Permalink
Das könnte Sie auch interessieren