Newsticker

Tschechien, Luxemburg und Tirol zu Corona-Risikogebieten erklärt

06.07.2010

Stocker in Hochform

Turnier der Stockschützen des SC Vöhringen: Alljährlich zum Sportparkfest läuft die Abteilung zur Hochform auf. Foto: zg
Bild: zg

Vöhringen Im Zuge des Sportpark-Sommerfestes läuft die Stocker-Abteilung des SC Vöhringen alljährlich zur Hochform auf. Zwei Turniere wurden gespielt. Den Wettbewerb um den Wanderpokal entschied der TSV Neu-Ulm für sich.

Zu Beginn aber hatte das traditionelle "Jedermann Stockschießen" stattgefunden, an dem Mannschaften aus anderen Abteilungen des SCV teilnahmen. Auch dieses Jahr wurde der Sieger aus sechs teilnehmenden Teams ermittelt. Die Abteilung Fußball mit drei Mannschaften hatte sich wie jedes Jahr viel vorgenommen und dies auch bestätigt. Die ersten drei Plätze gingen an die Teams Fußball 1 bis 3. Mit dabei waren noch die Handballer, Radler und Kegler. Im Vordergrund stand jedoch nicht der Sieg, sondern die besonders gute und freundschaftliche Stimmung sowie der Spaß am Spiel.

Zwei Tage später ging es dann mit dem Wanderpokal-Turnier der SCV-Stockschützen weiter. Neun Mannschaften rangen um den Pokal. Der TSV Neu-Ulm konnte dieses Jahr mit 12:04 Punkten den 1. Platz und somit den Wanderpokal an sich nehmen. Die weiteren Platzierungen: 2. SSV Autenried 11:05; 3. ESSV Filzingen 10:061,427; 4. FC Gundelfingen 10:061,105; 5. ESC Weißenhorn 08:08; 6. TV Erkheim 07:09; 7. SC Vöhringen 06:10; 8. TSV Buxheim 05:11; 9. TSV Kellmünz 03:13. (az)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren