1. Startseite
  2. Lokales (Illertissen)
  3. Theaterstück in Buch erzählt von Moralaposteln und ihren Fehltritten

Buch

05.12.2019

Theaterstück in Buch erzählt von Moralaposteln und ihren Fehltritten

Die Theatergruppe steht schon in den Startlöchern. Bald feiert das Stück „Auch Saubermänner haben ein Verfallsdatum“ Premiere.
Bild: zedo

Die Theatergruppe des TSV Obenhausen spielt die Komödie „Auch Saubermänner haben ein Verfallsdatum" in der Rothtalhalle.

Bald ist es wieder so weit und die Theatergruppe des TSV Obenhausen steht auf den Brettern der Rothtalhalle. Die Proben laufen – gespielt wird eine Komödie in drei Akten von Beate Irmisch. Sie trägt den Titel „Auch Saubermänner haben ein Verfallsdatum“.

Weiterlesen mit dem Plus+ Paket

Dieser Inhalt ist älter als 30 Tage und steht daher nur Abonnenten mit einem Plus+ Abo zur Verfügung.
Jetzt ab 0,99 € testen

Regie führt Pia Seitz, die Gesamtleitung hat Angelika Sauter. Bürgermeister und Wirt, Gottfried Haselberger von Bruchshagen, ist ein ausgesprochener Besserwisser und Moralapostel. Seine Mutter Kläri und Ehefrau Bruni haben es nicht leicht mit diesem arroganten Saubermann. Sein 25-jähriges Dienstjubiläum als Bürgermeister möchte er mit Pauken und Trompeten feiern. Als Gäste haben sich unter anderem der Landrat nebst Gattin angekündigt.

Und der berühmte Künstler Balduin Pimperlein soll eine Büste von ihm modellieren. Doch wie ein altes Sprichwort schon sagt: „Wer hoch hinaus will, kann tief fallen“. Ein paar Gläser zu viel am Vorabend, eine Radarkontrolle und ein außerordentliches Foto lassen den Saubermann alt aussehen. Das alles spielt den Frauen in die Hände, die für sich entscheiden: „Rache ist süß.“

Theaterstück in Buch erzählt von Moralaposteln und ihren Fehltritten

Am Freitag, 27. Dezember, feiert das Stück Premiere in der Rothtalhalle in Buch. Die Veranstaltung beginnt um 19.30 Uhr. Weitere Aufführungstermine sind am Samstag, 28. Dezember, um 18 Uhr, sowie am Freitag, 3. Januar um 19.30 Uhr und am Samstag, 4. Januar 2020, um 18 Uhr. (zedo)

Der Vorverkauf läuft bereits. Karten sind bei Manuela Schwenk erhältlich. Sie ist von Montag bis Freitag zwischen 14 und 17 Uhr und am Samstag zwischen 10 und 17 Uhr erreichbar. Die Telefonnummern lauten 07343/9298155 und 0172/9017768.

Weitere Nachrichten aus der Region lesen Sie hier:

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren