1. Startseite
  2. Lokales (Illertissen)
  3. Tiefenbach darf sich hübsch machen

Bauen

04.05.2019

Tiefenbach darf sich hübsch machen

So wie Jedesheim (im Bild) soll auch Tiefenbach schöner werden.
Bild: Schuster

Räte fassen „kleine Dorferneuerung“ ins Auge. Staat zahlt Zuschüsse für Projekte

Im Zuge der Dorferneuerung hat sich im Illertisser Ortsteil Jedesheim viel getan. Das soll auch in Tiefenbach möglich werden – allerdings in kleinerem Rahmen und nicht umfassend. Der Illertisser Stadtrat hat dafür nun den Weg geebnet. Von einzelnen Umbaumaßnahmen war die Rede, unter anderem am Dorfplatz, am Zugang zum Friedhof und an der Graf-Kirchberg-Straße.

Für diese Projekte sind staatliche Zuschüsse aus dem Topf der Dorferneuerung zu erwarten. Das sagte Christoph Graf vom zuständigen Amt für ländliche Entwicklung in der Ratssitzung. Diese liegen bei 40 bis 50 Prozent, maximal gibt es 250000 Euro. Auch private Bauprojekte wie Um-, An- und Ausbauten von historisch bedeutsamen Gebäuden oder Investitionen von kleinen Firmen könnten finanziell unterstützt werden. Andernorts seien dadurch bereits „einige Schmuckstücke“ entstanden. Anders als bei einer formellen und groß angelegten Dorferneuerung mit einer aufwendigen Planung (wie in Jedesheim) sei bei der einfachen Variante (wie für Tiefenbach angestrebt) kein langwieriges Verfahren nötig.

Aus Sicht von Tiefbauamtsleiter Florian Schilling passt das Angebot gut zu Tiefenbach: Der Ort präsentiere sich positiv, es gebe nur einige städtebauliche Missstände. Sie könnten mithilfe des Förderprogramms behoben werden. Die Räte stimmten einhellig zu. (caj)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren