Newsticker
Russland besetzt offenbar Stadt Sjewjerodonezk vollständig
  1. Startseite
  2. Illertissen
  3. Treffen: Modellflieger grüßen sich in der Sonne

Treffen
26.09.2011

Modellflieger grüßen sich in der Sonne

Zwei Urgesteine beim Oldtimertreffen: Edgar Keßlinger aus Illertissen (mit Fernsteuerung) und Martin Meyr aus Augsburg. Der 73-Jährige ist nicht nur geschätzt als ehemaliger Pilot großer Maschinen und Modellflieger. Besondere Wertschätzung genießt er wegen seiner Erfindung: Mit seiner Pedalo-Seilwinde zieht er die Modellsegler bis zu 200 Meter hoch in die Luft.
3 Bilder
Zwei Urgesteine beim Oldtimertreffen: Edgar Keßlinger aus Illertissen (mit Fernsteuerung) und Martin Meyr aus Augsburg. Der 73-Jährige ist nicht nur geschätzt als ehemaliger Pilot großer Maschinen und Modellflieger. Besondere Wertschätzung genießt er wegen seiner Erfindung: Mit seiner Pedalo-Seilwinde zieht er die Modellsegler bis zu 200 Meter hoch in die Luft.
Foto: Fotos: rp

Freunde der Oldtimer-Segelflugzeuge kommen in Illertissen zusammen

Illertissen Rund 35 passionierte Segelflug-Modellbauer aus Deutschland, Österreich, der Schweiz und sogar bis aus Norwegen haben am Wochenende in Illertissen beim Oldtimerfliegen zwei Tage lang ihrem Hobby gefrönt. Die Windverhältnisse über den Feldern im Rothtal hätten besser vielleicht sein können, dafür begegneten sich Flugmodelle und Flieger in strahlendem Sonnenschein. Zahlreiche interessierte Besucher verfolgten die über 150 lautlos dahingleitenden Segelflugmodelle.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.