Newsticker
Bundesverfassungsgericht: Corona-Demo in Stuttgart bleibt verboten
  1. Startseite
  2. Lokales (Illertissen)
  3. Turner stellen sich neu auf

Sport

05.11.2019

Turner stellen sich neu auf

Die Turnabteilung des SC Vöhringen hat eine neue Führungsspitze: (von vorne links) Schatzmeisterin Anne Bertele, vom Abteilungsleitertrio mit Theresa Bertele und Birgit Fleischer fehlt Waltraud Wiker, hinten von links Veranstaltungskoordinator Christopher Brachert, vom SCV-Hauptverein Klaus Bergmann und Vorstand Christoph Koßbiehl.
Foto: Roland Furthmair

Die Abteilung des SC Vöhringen ist mit 945 Sportlern die größte innerhalb des Vereins. Nun haben die Mitglieder gewählt

Zwei Jahre hat das Trio um Birgit Fleischer, André Potrykus und Waltraud Wiker die Turnabteilung des SC Vöhringen geleitet. Nun standen in der ersten Jahresversammlung nach zweijähriger Amtszeit Neuwahlen auf dem Programm. Aus beruflichen und familiären Gründen stellte sich André Potrykus nicht mehr zur Wahl.

Birgit Fleischer sprach von „den großen Fußstapfen“, die Vorgänger Friedrich Schrode in seiner 22-jährigen Tätigkeit als Verantwortlicher hinterlassen hatte. „Uns ist bewusst, dass wir diese bisher nicht so ausfüllen konnten, doch wir arbeiten daran und sind mit dem neuen Konzept bisher gut gefahren“, so die Sprecherin des Gremiums.

Durch mehr Kommunikation und Präsenz nach außen in den Fachbereichen Geräteturnen, Seniorensport, Gymnastik und Tanz sollen neue Wege gegangen werden. Die rund 40 Übungsleiter und 25 Helfer seien starker Fluktuation unterworfen. Bei einer aktuellen Mitgliederzahl von 945 Sportlern stellen die Turner die größte Abteilung im SC Vöhringen. Mit Angeboten in den Bereichen Turnen, Gymnastik oder Tanzen bietet die Turnabteilung 22 Gruppen für Kinder, Jugendliche und Erwachsene. Gute Erfolge der Leistungsturner bei Wettkämpfen, Shows, Festen und Jubiläen sowie beim Tanzwettbewerb „Dance2u“ seien Beispiele für großes Engagement.

Aus den Berichten von André Potrykus ragten mehrere Erstplatzierungen heraus, ausgeglichene Finanzen vermeldete Anne Bertele: „Unserem Plus stehen notwendige Anschaffungen von Großgeräten gegenüber.“ Einer kritischen Nachfrage vom Turner-Urgestein Gerhard Sabisch zur rückläufigen Mitgliederzahl werde nachgegangen, die Ursache läge wohl im Angebot der Ganztagesschulen. Christoph Koßbiehl, Vorsitzender des SC Vöhringen, dankte den Verantwortlichen der größten Abteilung innerhalb des Sportklubs. Für André Potrykus wurde Theresa Bertele in die Führungsspitze gewählt.

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren