1. Startseite
  2. Lokales (Illertissen)
  3. Unbekannter belästigt 13-jährige Reiterin in Dietenheim

Dietenheim

28.10.2019

Unbekannter belästigt 13-jährige Reiterin in Dietenheim

SYMBOLFOTO Eine junge Reiterin war am Sonntag nahe Dietenheim unterwegs. Ein Unbekannter entblößte sich vor ihr.
Bild: Patrick Pleul/dpa

Plus Das Mädchen unternimmt gerade einen Ausritt, als ein fremder Mann es anspricht und sich dabei entblößt. Das Kind alarmiert sofort die Polizei.

Eine Nachricht, die seit Sonntag über den Messengerdienst Whatsapp kursiert, beunruhigt die Dietenheimer Eltern. Eine Mutter sagte gegenüber unserer Redaktion: „Da überlegt man sich schon, ob man sein Kind noch alleine zur Schule laufen lässt.“ Gleichzeitig sei sie sich aber nicht sicher, ob an der Warnung überhaupt etwas dran sei. Im Internet tauchen schließlich auch immer wieder Falschmeldungen auf.

In dieser Whatsapp Nachricht ist davon die Rede, dass eine Minderjährige sexuell belästigt worden sein soll – und in diesem Fall stimmt das auch. Auf Nachfrage bestätigt die Polizei in Ulm den Vorfall: Am Sonntagvormittag, gegen 9.15 Uhr, stand ein Mann bei der Kapelle „Herrgöttle“ am Ortsrand von Dietenheim. Als eine 13-jährige Reiterin dort vorbei kam, entblößte der Mann laut Polizei sein Geschlechtsteil. Das junge Mädchen bemerkte dies und flüchtete dann auf ihrem Pferd.

Polizei fahndet nach dem unbekannten Exhibitionisten

In der Nachricht, die bereits in diversen Eltern-Gruppen aufgetaucht ist, steht weiter, dass die 13-jährige mit ihrem Handy anschließend selbst die Polizei alarmiert hatte. Die sei war zwar innerhalb kurzer Zeit vor Ort gewesen, konnte den Mann bei einer ersten Suche allerdings nicht mehr finden. Er hatte sogar versucht, das Mädchen anzusprechen und sei bis auf wenige Meter auf sie zugegangen. Nun fahnden die Beamten nach einem Mann, der laut Beschreibung der jungen Zeugin zwischen 20 und 40 Jahre alt ist, ungefähr 1,65 Meter groß, schlank und kurze dunkle Haare hat. Zur Tatzeit trug der bislang unbekannte Täter eine dunkelblaue Jeans, ein weiße T-Shirt und dunkle Schuhe. Wer etwas Auffälliges zu dem Fall beobachtet hat, soll sich bei der Polizei Ulm melden.

Unbekannter belästigt 13-jährige Reiterin in Dietenheim

Zu Whatsappnachrichten, wie sie im aktuellen Fall herumgeschickt werden, sagt ein Sprecher des Polizeipräsidiums: „Wenn es bei der Wahrheit bleibt, unterstützen wir das natürlich.“ Die Polizei sei schließlich auch darauf angewiesen, dass solche Fälle publik werden und mögliche Zeugen davon erfahren. Zum Problem werde es, wenn die Texte Unwahrheiten oder falsche Anschuldigungen enthalten oder hetzerisch formuliert sind.

Hinweise zu dem Vorfall nimmt die Polizei Ulm unter der Telefonnummer 0731/1880 entgegen.

Mehr aus dem aktuellen Polizeireport lesen Sie hier:

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren