Newsticker
42 Staaten und die EU fordern den Abzug russischer Truppen vom AKW in Saporischschja
  1. Startseite
  2. Illertissen
  3. Unterallgäu: Kreis Unterallgäu investiert viel Geld in seine Straßen

Unterallgäu
27.01.2021

Kreis Unterallgäu investiert viel Geld in seine Straßen

Die Ortsdurchfahrt von Babenhausen – die Kreisstraße MN8 – soll in diesem Jahr ausgebaut werden.
Foto: Claudia Bader (Archivbild)

Lokal Der Bauausschuss des Unterallgäuer Kreistags verabschiedet eine Prioritätenliste. Zuerst sind Straßen in Babenhausen, Ottobeuren und Markt Rettenbach dran.

Der Landkreis Unterallgäu investiert 2021 und in den kommenden Jahren viel Geld in den Ausbau seiner Kreisstraßen. Voraussichtlich rund 4,8 Millionen Euro sind es heuer. Ein größeres Vorhaben betrifft Babenhausen.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.