Newsticker
Ab November keine Entschädigung mehr für Ungeimpfte bei Quarantäne
  1. Startseite
  2. Lokales (Illertissen)
  3. Unterroth: Die Wächter der Ruhebänke in Unterroth machen keine Pause

Unterroth
06.10.2020

Die Wächter der Ruhebänke in Unterroth machen keine Pause

Franz Riedmiller (links)und Franz Rendle beim Probesitzen auf der renovierten Bank am Kellerberg bei Unterroth. Riedmiller werkelt nicht nur gerne, er hat auch eine große Vorliebe fürs Fotografieren und Archivieren.
Foto: Regina Langhans

Plus Rund um Unterroth stehen 14 Sitzgelegenheiten in der Natur. Zwei Senioren aus der Gemeinde halten die Bänke in Schuss - und dokumentieren die idyllischen Fleckchen.

Je weiter man auf dem Land ist, umso mehr Verantwortung fürs Gemeinwohl übernehmen die örtlichen Vereine: zum Beispiel der Obst-und Gartenbauverein in Unterroth, der sich ehrenamtlich um einen attraktiven Blumenschmuck im Dorf kümmert oder regelmäßig die gemeindlichen Biotope putzt. Kürzlich stand die Generalüberholung der 14 sich im Umkreis von zwei Kilometern um Unterroth befindlichen Ruhebänke an. Auch das war natürlich ein Fall für ehrenamtlich engagierte Bürger.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.