Newsticker
Bayern hält an FFP2-Maskenpflicht fest - auch für Schüler im Unterricht
  1. Startseite
  2. Lokales (Illertissen)
  3. Vöhringen: 3000 Stunden für die Stadt Vöhringen im Einsatz

Vöhringen
21.01.2020

3000 Stunden für die Stadt Vöhringen im Einsatz

Die Freiwillige Feuerwehr Vöhringen hatte 2019 ganz schön viel zu tun.
2 Bilder
Die Freiwillige Feuerwehr Vöhringen hatte 2019 ganz schön viel zu tun.
Foto: Symbolfoto Alexander Kaya

Die Vöhringer Feuerwehr blickt auf ein arbeitsreiches Jahr 2019 zurück. Langjährige Mitglieder erhalten eine Auszeichnung.

Die Katze büchst aus und hockt auf dem Hausdach, Öl läuft in einem Keller aus, ein Sturm reißt einen großen Ast vom Baum, der auf die Straße zu fallen droht, ein auf dem Herd vergessener Eintopf verqualmt die Wohnung. Und dann kommen noch die Einsätze bei großen und kleinen Bränden hinzu, die die gesamte Mannschaft fordern. Was würden die Bürger ohne die Freiwillige Feuerwehr und deren ehrenamtliches Engagement tun? Kommandant Sven Görmiller gab bei der Jahresversammlung im Sportpark Einblick in die Arbeit des vergangenen Jahres. 3000 Helfer- und Übungsstunden umfasst die Bilanz, mit eingeschlossen die Arbeiten, um den Fahrzeugpark in Schuss zu halten.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.