Newsticker
RKI meldet 10.696 Corona-Neuinfektionen und 115 Todesfälle
  1. Startseite
  2. Lokales (Illertissen)
  3. Vöhringen: Jugendtheater: "Charleys Tante" bekommt in Vöhringen viel Applaus

Vöhringen
13.09.2021

Jugendtheater: "Charleys Tante" bekommt in Vöhringen viel Applaus

Zum Handkuss ermuntert die falsche Donna Lucia (Jannis Sälzle) Gottfried Ackermann (Fabian Weisenberger). In der Mitte Student Fritz (Henri Blaas), der die Szene etwas ratlos betrachtet.
Foto: Ursula Balken

Plus Seit 1892 amüsiert sich das Publikum über "Charleys Tante". Frisch inszeniert bringt nun das Jugendtheater Spectaculum dieses Stück auf die Bühne.

Es sind Klassiker, die auch heute noch ab und an über die TV-Bildschirme flimmern: die Filme mit Heinz Rühmann und Peter Alexander, in denen die beiden Schauspieler in die Rolle von Charleys Tante schlüpfen. Sie waren einst wegen ihrer cineastischen Ausstattung Kassenschlager. "Charleys Tante" als Theaterstück wuchert mit anderen Qualitäten - der Nähe zu den Zuschauern und dem Gefühl, mittendrin im Getümmel zu stecken. Die Jugendbühne Spectaculum 04 präsentiert das alte Stück des englischen Autors Brandon Thomas in einer neuen spritzigen Inszenierung im ausverkauften Josef-Cardin-Haus. Unter der Regie von Thomas Boxhammer und Evi Just landet das Jugendtheater mit dem Stück einen großen Erfolg.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.