Newsticker
Impfstoff von AstraZeneca wirkt Berichten zufolge bei Senioren kaum
  1. Startseite
  2. Lokales (Illertissen)
  3. Walnussplätzchen von Elisabeth Neuhäusler

Plätzchen-Profis

11.12.2020

Walnussplätzchen von Elisabeth Neuhäusler

2 Bilder

Auch Elisabeth Neuhäusler zählt zu den treuen Bäckerinnen, die jedes Jahr für unsere Verkaufsaktion zugunsten der Kartei der Not Plätzchen machen.

Zutaten: 200 Gramm Mehl, 100 Gramm Zucker, ein Eigelb, ein Teelöffel abgeriebene Zitronenschale, 100 Gramm gemahlene Walnüsse, 125 Gramm kalte Butter oder Margarine, 75 Gramm Nugat, 150 Gramm Halbbitterkuvertüre, 150 Gramm Walnusshälften.

Zubereitung: Mehl, Zucker, Eigelb, Zitronenschale, Walnüsse und kaltes Fett in Flöckchen rasch in der Küchenmaschine oder mit den Händen zu einem glatten Teig verkneten. Circa eine Stunde kühlen.

Den Backofen auf 175 Grad vorheizen. Teig auf einer leicht bemehlten Fläche zwei Millimeter dick ausrollen. Runde Plätzchen mit drei Zentimeter Durchmesser ausstechen. Auf mit Backpapier belegten Blechen in etwa 15 Minuten hellbraun backen.

Plätzchen mit einer Palette vom Blech heben und auf Kuchengittern abkühlen lassen. Nugat und Kuvertüre getrennt im heißen Wasserbad schmelzen. Gebäck mit Nugat bestreichen und zusammensetzen. Kuvertüre kreisförmig auf die Oberfläche geben, mit Walnusshälften verzieren. (az)

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren