Newsticker
Britische Regierung stuft Deutschland in niedrigste Risikokategorie herab
  1. Startseite
  2. Lokales (Illertissen)
  3. Winterrieden: Winterrieder Haushalt: Größter Brocken ist die Hallensanierung

Winterrieden
14.03.2019

Winterrieder Haushalt: Größter Brocken ist die Hallensanierung

Die Winterrieder Turn- und Festhalle soll saniert werden.
Foto: Florian Holley (Archivbild)

Die Gemeinde Winterrieden hat ihren Etat beschlossen. Neue Kredite sind nicht nötig.

Die Sanierung und Erweiterung der örtlichen Turn- und Festhalle ist das Projekt, das die Gemeinde Winterrieden in diesem Jahr am meisten Geld kosten wird. Für die seit Jahren geplante Maßnahme sind im Haushaltsplan 750000 Euro eingestellt. Trotz dieser Investition ist es wie im Vorjahr nicht notwendig, neue Kredite aufzunehmen, sagte Bürgermeister Hans-Peter Mayer bei den Etatberatungen im Gemeinderat. Nachdem die Räte den Haushaltsplan bereits in nicht öffentlicher Sitzung besprochen hatten, verabschiedeten sie ihn samt Finanzplan bis 2022 einstimmig.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.