1. Startseite
  2. Lokales (Illertissen)
  3. Zwei junge Männer gehen 15-Jährigen in Vöhringen an

Vöhringen

19.07.2019

Zwei junge Männer gehen 15-Jährigen in Vöhringen an

Die Polizei ermittelt gegen die beiden Täter.
Bild: Alexander Kaya (Symbolbild)

Erst wurde gepöbelt, dann schlug einer der Täter den Teenager mit der Faust ins Gesicht.

Zwei Männer haben am Donnerstagnachmittag einen 15-Jährigen am Kirchplatz in Vöhringen abgepasst. Sie pöbelten den Jugendlichen an und schlugen ihm eine Flasche aus der Hand. Anschließend eskalierte die Situation. Wie die Polizei mitteilt, hielt einer der beiden den 15-Jährigen fest, während ihm der andere zweimal mit der Faust ins Gesicht schlug. Der Teenager wurde durch die Schläge leicht verletzt. Zunächst ließen die beiden Täter - 19 und 21 Jahre alt - den Jugendlichen in Ruhe, die Wege der Kontrahenten trennten sich.

Doch am Abend suchten die beiden Männer erneut die Konfrontation mit dem 15-Jährigen. Dieser vertraute sich seinem Vater an, der umgehend die Polizei verständigte. Die Beamten konnten die jungen Männer wenig später stellen und entsprechend eindringlich belehren. Die Hintergründe für die Auseinandersetzung sind noch unklar. Gegen die beiden Täter laufen strafrechtlichen Ermittlungen. (az)

Lesen Sie außerdem: 17 Tonnen Stroh standen in Flammen: A7 wegen LKW-Brand komplett gesperrt

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren