Newsticker
Zahlreiche Angriffe in Süd- und Ostukraine gemeldet
  1. Startseite
  2. Illertissen
  3. Altenstadt: Die Haushaltslage in Altenstadt ist 2022 angespannt

Altenstadt
22.04.2022

Die Haushaltslage in Altenstadt ist 2022 angespannt

Der Marktgemeinderat Altenstadt hat den diesjährigen Haushalt verabschiedet.
Foto: Peter Wieser (Symbolbild)

Lokal Bürgermeister Höß nennt ihn den "schwierigsten Haushalt seit Jahren". Die Marktgemeinde macht in diesem Jahr voraussichtlich mehr als zwei Millionen Euro Schulden.

Große Investitionen, mehrere Bauvorhaben und die weggefallene Gewerbesteuer des Aldi-Zentrallagers machen Altenstadt finanziell zu schaffen. Einige Diskussionen, beispielsweise um die Sanierung der Alten Bleiche, werden seit Jahren geführt, jetzt sollen die Projekte umgesetzt werden. "Ein ungünstiger Zeitpunkt", sagt Kämmerin Claudia Pfisterer. Bürgermeister Wolfgang Höß spricht vom "schwierigsten Haushalt seit Jahren". Denn die Marktgemeinde rechnet damit, dass sich der Schuldenstand deutlich erhöhen wird.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.